FF Attnang/FF Puchheim - Neues Leistungsabzeichen

Die Ausbildung der Feuerwehren im Abschnitt Vöcklabruck hat einen hohen Stellenwert. Immer wieder nehmen sich Kameraden viel Zeit, um bestmögliche Ihren Feuerwehr-Dienst absolvieren zu können und im Notfall mit großen Wissen und technischem Gerät den Mitmenschen helfen zu können.
Nach intensiven Training und guter Vorbereitung und unter dem strengen Augen des Bewerter-Teams  unter der Leitung des für die Ausbildung im Bezirkskommando zuständigen  HAW Werner Kronlachner traten am Samstag, 18. Mai 2019  in Attnang 12 Kameraden der FF Attnang und 18 Kameraden der FF Puchheim zur Prüfung für das des neuen Branddienstleistungsabzeichen Bronze an und alle Kameraden haben diese Prüfung bestanden und die begehrten neuen Abzeichen werden in Zukunft auf der Uniform dieser Floriani-Jünger mit Stolz getragen werden.
Bei dieser Leistungsprüfung sind verschiedene Einsatzgeschehen zu bewältigen, die vorher nicht bekannt sind, da die Aufgabenstellungen gezogen werden. Es geht dabei nicht nur um sicheres und richtiges Arbeiten, sondern auch darum, dass die Aufgaben in einem vorgegebenen Zeitfenster abgearbeitet werden müssen.
Auch die Gerätekunde für die Einsatzfahrzeuge ist ein wichtiger Bestandteil dieser Prüfung. Der Prüfer fragt um einen der zahlreichen Gegenstände, welche sich im Einsatzfahrzeug befinden und die Kameraden müssen dem Prüfer bei geschlossenen Türen des Fahrzeuges genau anzeigen, wo sich dieser Gegenstand im Fahrzeug befindet und wofür er verwendet wird. So wird gewährleistet, dass die Einsatzmannschaft mit den Fahrzeugen und Gerätschaften bestens vertraut ist.

  • 1
  • 2
  • 3
Donnerstag, 22. Oktober 2020

Designed by LernVid.com