FF Vöcklabruck - 3 LKW-Bergungen in zwei Tagen - der erste Schnee

Am 12.12.2018 kam es zu den ersten stärkeren Schneefällen im Bezirk Vöcklabruck. Dadurch wurde auch der Straßenverkehr beeinträchtigt und der Kranstützpunkt Vöcklabruck musste bereits am Morgen zur Bergung eines Linienbusses in Zell am Moos ausrücken. Unterstützt von der Pflichtbereichsfeuerwehr konnte dieser schonend mittels Seilwinde geborgen werden. Nach Abschluss des ersten Einsatzes fuhren die Kameraden einige Kilometer weiter und bargen gemeinsam mit der FF Oberhofen am Irrsee ebenfalls mittels Seilwinde einen LKW.
Am Morgen des 13.12.2018 erfolgte neuerlich die Alarmierung der Krangruppe der FF Vöcklabruck. In Ungenach war ein Viehtransporter in Schräglage geraten. Um die Tiere nicht zu erschrecken, wurde der LKW mittels Kran zurück auf die Straße gehoben. Alle Einsätze konnte rasch und ohne Probleme abgearbeitet werden.


Fotos und Text: FF Vöcklabruck

  • buszellammoos121218_11
  • buszellammoos121218_52
  • kranoberhofen121218_11
Montag, 16. Dezember 2019

Designed by LernVid.com