Am Montag 16.Oktober kurz vor Mittag wurden die Freiwillige Feuerwehr Puchheim und Freiwillige Feuerwehr Attnang zu einem Brand Wohnhaus alarmiert. Die Garage eines Wohnhauses stand in Vollbrand. Das Feuer breitete sich über die Fassade anschließend an einen rückseitigen Hauszubaues aus. Durch den Einsatz mehrerer Atemschutztrupps konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Die freiwillige Feuerwehr Vöcklabruck wurde mit speziellen Bohrlöschgerät alarmiert, um eine  Brandausbreitung im Dachaufbau abzulöschen.

Zwei Gasflaschen wurden aus dem Brandobjekt geborgen, wobei eine Acetylen Flasche so stark beschädigt wurde, dass ein Gasaustritt nicht ausgeschlossen werden konnte. Die Flasche wurde anschließend von einer Spezialeinheit der Polizei aufgeschossen und somit unschädlich gemacht.

Nach rund 7 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos und Text: www.ff-puchheim.at   

  • image001
  • image002
  • image003
Mittwoch, 28. Februar 2024

Designed by LernVid.com