Zu einem Brand Wohnhaus wurden die Feuerwehren Ungenach und Vöcklabruck am Sonntag den 12.Mai um 15:28 nach Obereinwald gerufen. Bei der Anfahrt und der Lageerkundung wurde vom Einsatzleiter festgestellt, dass es sich um einen Brand einer Gartenhütte handelt und keine Personen in Gefahr sind. Durch den Atemschutztrupp konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Durch die Pumpenfahrzeuge wurde die Wasserversorgung sichergestellt und mit einem C-Rohr der Brand von außen bekämpft. Von der Einsatzmannschaft wurde dann noch das Dach und die Untersicht zum Ablöschen der letzten Glutnester geöffnet. Nach rund eineinhalb Stunden konnte der Einsatz für die Feuerwehr wieder beendet werden.

Text und Fotos: www.ff-ungenach.at

  • 20190512_1538021
  • 20190512_1538501
  • 20190512_1547031
Donnerstag, 18. Juli 2019

Designed by LernVid.com