FF Puchheim - Ammoniak bei Brand ausgetreten

In Altmünster ist es in der Nacht auf Montag den 24. Mai in einer Wohnanlage zu einem gefährlichen Brandeinsatz für die Feuerwehrleute gekommen. Das Feuer war in einem Heizraum in einer Tiefgarage ausgebrochen. Dabei trat Ammoniak aus. "Laut Ersterhebungen dürfte dieser vermutlich durch einen technischen Defekt von zwei Wärmepumpen im Heizraum ausgelöst worden sein", berichtete die Polizei.
Die Einsatzkräfte konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen, allerdings zeigte sich das ein vorerst unbekanntes Kühlmittel austritt. So wurde der Gefährliche Stoffe Stützpunkt aus Puchheim mit speziellen Messgeräten an den Einsatzort beordert. Die Messungen ergaben dann keine unmittelbare Gefährdung mehr.

Fotos: laumat.at
Text: www.ff-puchheim.at   

  • gsf_messeinsatz_altmuenster_20210524_2
  • gsf_messeinsatz_altmuenster_20210524_3
  • gsf_messeinsatz_altmuenster_20210524_5
Montag, 25. Oktober 2021

Designed by LernVid.com