FF Puchheim - Schadstoffeinsatz in Attnang-Puchheim

Gefährliche Stoffe Zug von FF-Puchheim rückte aus

Durch ein Gebrechen an einem IBC kam es heute Nacht zu einem Flüssigkeitsaustritt in einem ortsansässigen Betrieb von Attnang-Puchheim. Ungefähr 400l Medium ergossen sich dabei im Laufe der Nacht. Da die genaue Gefahr des Stoffes nicht klar war und auch Gefahr bestand, dass die Flüssigkeit in das Kanalnetz gelangt, wurde der "Gefährliche Stoffe Zug" der Freiwillige Feuerwehr Puchheim alarmiert.

Sofort wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet und erste Proben vom Medium genommen. Parallel dazu wurde das mehrseitige Stoffdatenblatt durchgearbeitet. Ebenso wurden diverse Tests mit Proben durchgeführt. Zum Glück war der Stoff nahezu ph-Neutral und auch nicht direkt aggressiv.

Um eine Umweltgefahr zu verhindern wurde das Medium mit Bindemittel bedeckt. Nach Absprache mit dem beteiligten Unternehmen wurde veranlasst, dass der betroffene Kanal zusätzlich noch von einer Fachfirma gereinigt wird. Dieser Schadstoffeinsatz wurde von der Polizei Attnang aufgenommen.

Fotos und Text: www.ff-puchheim.atText und Fotos: www.ff-puchheim.at

  • Schadstoff_04042019_1
  • Schadstoff_04042019_2
  • Schadstoff_04042019_3
Montag, 27. Mai 2019

Designed by LernVid.com