FF Regau - Dieselspur in Schalchham

Der 2. Einsatz am 21.08. (3 Stunden zuvor gab es bereits einen Brandmeldealarm) war eine kilometerlange Öl- bzw. Dieselspur durch die ganze Ortschaft Schalchham. Die Dieselspur zog sich, beginnend bei der Abfahrt von der B 145, durch Schalchham bis beinahe zur Agerbrücke. Unsere Aufgabe war es, diese Spur so rasch wie möglich zu binden und zu entfernen, da bereits Meldungen über kleinere Unfälle und Beinahe-Unfälle vorlagen. Aufgrund der großen Distanz wurde zur Unterstützung auch die FF Rutzenmoos nachalarmiert. Eine weitere große Hilfe war unser "Streu 1", mit dem wir das Bindemittel schnell auftragen und verteilen konnten. Auch eine Kehrmaschine eines privaten Unternehmens erleichterte die Aufräumarbeiten wesentlich.
Trotzdem waren die Einsatzmannschaften mehrere Stunden damit beschäftigt, diese Öl- bzw. Dieselspur zu binden und zu beseitigen. Von der Polizei wurden inzwischen Nachforschungen zum Verursacher angestellt und durchgeführt.
Text und Fotos: FF Regau

  • k-IMG_1730
  • k-IMG_1738
  • k-IMG_1739
Montag, 14. Oktober 2019

Designed by LernVid.com