Unsere Feuewehr-Jugend: volles Engagement in der Ausbildung!

Unsere Jugend ist die Zukunft der Feuerwehren! Zahlreiche Jungfeuerwehr-Mitglieder von den Feuerwehren Aurach am Hongar, Gampern, Puchheim, Vöcklabruck, Wegleiten und Zell am Pettenfirst konnten am Samstag 23.03.2019 vom Kommandanten HBI Ing. Martin Schneeberger und der Jugendbetreuerin der FF Aurach Kameradin HBM Viktoria Landershammer bei der Erprobung für das Jugendleistungsabzeichen in Gold für die Wehren vom Abschnitt Vöcklabruck begrüßt werden.

In verschiedenen Stationen warten zahlreiche Aufgabenstellungen auf die jungen Feuerwehrkameraden und Kameradinnen, wo Sie ihr erworbenes Fachwissen unter den Augen der Ausbildner unter Beweis stellen können. So z.B. das Erkennen und richtige Zuordnen von Gerätschaften für technische und Brandeinsätze, Auslegen einer Angriffsleitung, Aufziehen einer Löschleitung, Herstellung einer Saugleitung bis zur Tragkraftspritze, Absichern einer Unfallstelle im Ortsgebiet. Aber auch lebensrettende Sofortmaßnahmen in Erster-Hilfe, Anlegen eines Druckverbandes und vieles mehr haben Sie bereits bei Ihrer eigenen Feuerwehr gelernt. Die Beantwortung theoretischer Fragen und Planbeispiele für Lösch- und Technische Einsätze müssen Sie ebenfalls beherrschen.

Diese „Erprobung“ ist somit die Generalprobe für die jungen Florani-Jünger aus dem Abschnitt Vöcklabruck bevor Sie am 06.04.2019 bei der FF Attnang zur Prüfung für das heißbegehrte Jugend-Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Gold mit allen Jungfeuerwehr-Mitgliedern aus dem Bezirk Vöcklabruck antreten können. Alle haben diese Erprobung bestanden und jeder Feuerwehr-Kommandant kann somit stolz auf seinen Jugendbetreuer und seine Jungfeuerwehr-Mitglieder sein, mit welchem Ehrgeiz und tollen Engagement sie mit dabei sind.

Text: E-AW Dieter Leicht, Fotos: OAW August Thalhammer Bilder können in Originalgröße heruntergeladen werden: www.flickr.com/photos/bfkvb/albums

  • DSC09279
  • DSC09288
  • DSC09289
Donnerstag, 27. Juni 2019

Designed by LernVid.com