FF Vöcklabruck - Küchenbrand in Vöcklabruck

Die FF Vöcklabruck rückte am 19.01. kurz vor 15 Uhr zu einem Zimmerbrand in der Nachbarschaft des Feuerwehrhauses aus. Eine Bewohnerin des Feuerwehrhauses bemerkte starken Rauch aus der Wohnung in der Nachbarschaft und alarmierte sofort die Einsatzmannschaft via Sammelruf. Während die ersten Kameraden eintrafen, kümmerte sich ein anwesender Feuerwehrmann um die Bewohner (2 Erwachsene, 2 Kinder) und brachte diese ins Feuerwehrhaus. Umgehend wurde mit einem Innenangriff unter Atemschutz begonnen - der Brand in der Küche konnte rasch unter Kontrolle gebracht und schlussendlich abgelöscht werden. Die verletzten Personen brachte das Rote Kreuz ins LKH Vöcklabruck. Die Wohnung wurde in weiterer Folge an die Polizei übergeben.

Im Einsatz 30 Mann mit Tank 1, Tank 2, Last 2 und KDO 1
Fotos und Text: FF Vöcklabruck

  • brandlumpi1190119_2
  • brandlumpi190119_4
  • brandlumpi190119_6
Mittwoch, 24. April 2019

Designed by LernVid.com