FF Rutzenmoos - Aufräumarbeiten auf der B145

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ lautete der Alarmierungstext am 04.11.2018 kurz nach 21:30 Uhr für die Freiwilligen Feuerwehren Regau und Rutzenmoos. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten auf der B145 auf Höhe der Ortschaft Unterkriech zwei Fahrzeuge frontal, wobei entgegen der Einsatzmeldung beim Eintreffen der Feuerwehren zum Glück niemand eingeklemmt war. Die verletzten Personen wurden vom Roten Kreuz und vom Notarzt aus Vöcklabruck versorgt. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei, konnten wir die notwendigen Aufräum- und Straßenreinigungsarbeiten durchführen. Auch ausgelaufene Betriebsmittel mussten gebunden werden. Der Abtransport der beschädigten Fahrzeuge erfolgte durch konzessionierte Abschleppunternehmen.

Nach dem die Aufräumarbeiten erledigt waren, konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und um 23:13 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Bericht und Fotos: FF Rutzenmoos

  • 2018-11-04_VU B145 Unterkriech_12
  • 2018-11-04_VU B145 Unterkriech_13
  • 2018-11-04_VU B145 Unterkriech_4
Sonntag, 16. Dezember 2018

Designed by LernVid.com